Informationen

Kann ich Proof-Formate mischen?

Nein, Sie können je Auftrag nur ein Format auswählen. Eine Preisberechnung ist nur mit einem Format möglich. Unterschiedliche Größen müssen in entsprechenden Aufträgen bestellt werden. Anschließend erfolgt eine Prüfung ob das Dokumentenformat mit dem gewählten Format sowie der angegebenen Seitenzahl tatsächlich übereinstimmt. Bei Abweichungen erhalten Sie eine Fehlermeldung und der Vorgang kann an dieser Stelle alternativ abgebrochen oder mit den korrigierten Werten weitergeführt werden.

 

Wie werden die Formate überprüft?

Die angegebenen Formate DIN A6+ bis DIN A0+ beinhalten:

> Nettoformat [z.B. DIN A4 = 210x297 mm]
> zuzüglich Beschnitt [z.B. 3 mm Umlaufend]
> zuzüglich Seitenbeschreibung [z.B. 10 mm Umlaufend]

Das ergibt ein Proofformat von 236x323 mm [10+3+210+3+10 mm x 10+3+297+3+10 mm]. Da Beschnitt und Seitenbeschreibung variieren können, rechnen wir hier mit einen maximalen Format von DIN B [Rohbogenformat]. Dies bedeutet im einzelnen:

> DIN A6+ [105x148 mm] maximales Proofformat von 125x176 mm
> DIN A5+ [148x210 mm] maximales Proofformat von 176x250 mm
> DIN A4+ [210x297 mm] maximales Proofformat von 250x353 mm
> DIN A3+ [297x420 mm] maximales Proofformat von 353x500 mm
> DIN A2+ [420x594 mm] maximales Proofformat von 500x707 mm
> DIN A1+ [594x841 mm] maximales Proofformat von 707x1000 mm
> DIN A0+ [841x1189 mm] maximales Proofformat von 1000x1414 mm

Das System überprüft ob Ihre Datei mit dem ausgewähltem Format innerhalb des maximalen Proofformat ist und korrigiert gegebenfalls Ihre Angaben. Der Auftrag kann an dieser Stelle alternativ abgebrochen oder mit den korrigierten Werten weitergeführt werden.

 

Kann ich nur DIN Formate proofen?

Sie können jedes beliebige Format proofen - bis zu einem maximalen Proofformat von 1000x1414 mm [DIN A0+]. Zur Preisberechnung müssen Sie Ihr Format einem DIN Format zuordnen. Die Proofgröße muss innerhalb des maximalen Proofformat [Rohbogenformat, siehe oben] sein.

 

Wie werden Monatgeflächen berechnet?

Die Größe Ihres PDF-Dokumentes ist das Proofformat. Folgendes Beispiel für einen DIN A4 6-Seiter mit verkürzter Einklappseite [205 mm].
Es ergeben sich 2 Proofseiten mit folgendem Format:

> 2 + 1 verkürzte [205 mm] DIN A4 Seite/n nebeneinander zuzüglich Beschnitt [z.B. 3 mm] und Seitenbeschreibungen [z.B. 10 mm] umlaufend.
> Das sind: 10+3+210+210+205+3+10 mm x 10+3+297+3+10 mm = 651x323 mm
> Dann bestellen Sie 2 Proofs im Format DIN A2+ [Rohbogenformat: 500x707 mm], da es nicht mehr auf DIN A3+ [Rohbogenformat 353x500 mm] passt.

 

Werden meine Daten geprüft?

Natürlich. Das System proofXpress.de vergleicht zunächst die von Ihnen hochgeladene PDF mit den ausgewählten Einstellungen ob Anzahl und Größe übereinstimmen. Bei Abweichungen wird Ihnen eine Korrektur angeboten.

Danach erfolgt eine technische Prüfung. Den entsprechenden Prüfbericht können Sie in "Mein Konto" einsehen. Bei einem Fehler [z.B. nicht eingebettete bzw. fehlende Schriften] erhalten Sie automatisch eine E-Mail Benachrichtigung. In dem Fall wird Ihr Auftrag auf "Warten" gestellt. Sie können in "Mein Konto" über die weitere vorgehensweise entscheiden. Entweder eine neue Datei hochladen, den Auftrag stornieren oder trotzdem proofen. Warnhinweise [z.B. Auflösung unter 250dpi]  im Prüfbericht führen zu keinem Abbruch. Der Auftrag wird ausgeführt.

 

Hoch- oder Querformat?

Die Seiten werden automatisch vom System gedreht und somit immer passend geprooft.

 

Wieviele Seiten kann ich proofen?

Die Datei kann mit beliebig vielen Einzelseiten hochgeladen werden. Anschließend erfolgt eine Prüfung ob das Dokumentenformat mit dem gewählten Format sowie der angegebenen Seitenzahl tatsächlich übereinstimmt. Bei Abweichungen erhalten Sie eine Fehlermeldung und der Vorgang kann an dieser Stelle alternativ abgebrochen oder mit den korrigierten Werten weitergeführt werden. 

 

Welches Profil soll ich auswählen?

Grundsätzlich gilt die Empfehlung, für Farbumwandlung und Proof das zur Druckbedingung passende Profil zu wählen. Einige Papierhersteller und Druckereien geben zu den angebotenen Papieren die entsprechende Druckbedingung [Nummer der Fogra-Charakterisierungsdaten] und das passende Profil an. Wenn nicht bekannt ist, in welchem Druckverfahren später gedruckt werden soll, ist ISO Coated v2 eine gute Wahl. Für die Farbraumwandlung zeichnet sich ISO Coated v2 300 mit maximaler Flächendeckung von 300% aus. Durch den flexibleren Einsatz für Bogen- und Rollenoffset.

ISO Coated v2 [Standard]
FOGRA 39 Für Bogenoffset auf glänzendem und matt gestrichenem Papier. Dieses Profil setzten wir auch Standardmäßig ein wenn keine anderen Angaben erfolgen.

ISO Coated v2 [300%]
FOGRA 39 Für Rollenoffset auf glänzendem und matt gestrichenem Papier. Der Gesamtfarbauftrag [Alle Farben CMYK übereinander gedruckt sind theoretisch max. 4x 100% also 400%] ist auf maximal 300% statt 330% reduziert.
Der Proof erfolgt aber auf dem Standard ISO Coated v2 da das Profil ISO Coated v2 300% nicht relevant für den Proof ist.

ISO Uncoated
FOGRA 47 Für Bogenoffset auf ungestrichenem Papier

ISO Webcoated [Standard]
FOGRA 46 Für Rollenoffsetdruck auf Standard LWC-Papier

ISO Webcoated [Improved]
FOGRA 45 Für Rollenoffsetdruck auf  verbessertem LWC-Papier

ISO Newspaper
Für Rollenoffsetdruck auf Zeitungspapier

 

Werden meine Proofs kontrolliert?

Ja - selbstverständlich!
Auf jeder Seite erhalten Sie einen Medienkontrollkeil der ausgemessen und kontrolliert wird. Ein Prüf- und Kontrolletikett macht diesen Proof rechts- und farbverbindlich.

 

Welche Versandart soll ich auswählen?

Der Versand erfolgt per UPS mit den entsprechenden Laufzeiten:
UPS Standard: 1 bis 2 Werktage [In der Regel einen Werktag)]
UPS Express: Am nächsten Werktag bis 12:00 Uhr

Die Versandkosten verstehen sich inklusive Verpackung.

Sie können die Proofs auch zu unseren Geschäftszeiten abholen:
Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:00 Uhr

 

Wie kann ich bezahlen?

Die Zahlung erfolgt per Rechnung und ist sofort fällig. Die Rechnung liegt der Sendung bei und ist gleichzeitig der Auslieferungsschein. Bei Selbstabholung ist Barzahlung möglich.